Esoterik

13 Ergebnisse
Detailliert
Kompakt
Mit Video
0:05:44
Michael Kotsch

Engel in Esoterik und Popkultur

Engel sind überall in der Popkultur zu finden. Aber gibt es Überschneidungen zwischen ihnen und biblischen Engeln?
Abspielen
Mit Video
0:13:01
Michael Kotsch

Radiästhesie - Pendeln und Rutengehen

Abspielen
0:11:21
Jürgen Fischer

Gesellschaftlich akzeptierte Lügen (8/10)

Du kannst Gott in dir finden!
Abspielen
322 Seiten
Werner Deppe & Monika Deppe

Auswege oder Wege ins Aus?

Guru-Gemeinschaften, Mysterienkulte und Psychogruppen erfreuen sich in der westlichen Welt steigender Mitgliederzahlen. Zusätzlich werden wir seit den 80er-Jahren von einer Esoterik-Welle überschwemmt. Fast zeitgleich geschieht das jahrhundertelang Unvorstellbare – der weltweite Dialog zwischen den Weltreligionen! Die Konsequenz davon ist, dass Christen immer öfter mit Menschen konfrontiert werden, die christliches Gedankengut mit Elementen aus anderen Religionen vermischt haben, und mehr denn je aufgerufen sind, sich mit den Strömungen unserer Zeit auseinanderzusetzen. Dieses Buch ist dabei eine gute Orientierungshilfe.
130 Seiten
Georg Walter

Gott zum Anfassen?

Der Bestseller »Die Hütte« des kanadischen Autors William P. Young hat unter Theologen für erhebliche Debatten gesorgt. Das Buch begeistert die einen, es provoziert den Widerspruch der anderen. Die Begeisterten loben das Buch in höchsten Tönen; Kritiker gehen so weit, Blasphemie in diesem Buch erkennen zu wollen. Das jedenfalls ist die große Weite an Reaktionen, die dieses Buch hervorgerufen hat. Das vorliegende Buch nimmt das Gottesbild und die damit verbundene Spiritualität des umstrittenen Bestsellerautors genauer unter die Lupe. Entsteht eine neue evangelikale Spiritualität? Birgt William P. Youngs Roman Die Hütte wirklich so viele Gefahren, wie manche Kritiker behaupten? Auf diese und andere Fragen zu einem Buch, das die Evangelikalen spaltet, geht der Autor dieses Buches ein.
98 Seiten
Georg Müller

Heilkraft durch Verdünnen

Natürliche und übernatürliche Heilmethoden erfreuen sich wachsender Beliebtheit, und die angeblich so aufgeklärte Gesellschaft wendet sich immer kritikloser esoterischen Lehren zu, um das durch den Materialismus und Sozialismus des 20. Jahrhunderts entstandene Vakuum im seelischen Bereich zu füllen. Die Euphorie über die Errungenschaften der naturwissenschaftlichen Medizin ist der Furcht vor gefährlichen Nebenwirkungen und vor der Gefühlskälte der Apparate-Medizin gewichen und treibt immer mehr hilfesuchende Patienten zu Heilpraktikern und Ärzten mit alternativen Heilverfahren. Irisdiagnose, Fußreflexzonenmassage, Akupunktur und Homöopathie sind neben anderen zweifelhaften Verfahren beliebt und akzeptiert. Auch Christen geraten – vor allem im Bereich der Homöopathie – vermehrt in diesen Sog. Georg Müller, praktischer Arzt und überzeugter Christ, befasst sich mit den weitgehend unbekannten Hintergründen dieser Alternativ-Methode und spürt wichtigen Fragen nach. Was steckt hinter der Homöopathie? Kann man sie bedenkenlos als gottgegeben verstehen? Handelt es sich nur um ein harmloses Naturheilverfahren? Dieses Buch gibt hilfreiche Antworten und Informationen, die eine biblische Beurteilung ermöglichen, ergänzt durch die nüchterne Stellungnahme eines gläubigen Heilpraktikers.
1:45:32
Roger Liebi

Esoterik, Okkultismus, neue Spiritualität

Abspielen
0:30:17
Michael Kotsch

Bewertung Alternative Heilmethoden - Teil 1/2

Abspielen
0:52:16
Michael Kotsch

Bewertung Alternative Heilmethoden - Teil 2/2

Abspielen
1:01:12
Ulrich Parzany

Religion, Esoterik - Sehnsucht nach Heilung und Gesundheit

Abspielen
0:48:05
Alexander Seibel

Laß dir die Hoffnung nicht nehmen - Teil 1/2

Abspielen
1:12:25
Michael Kotsch

Asiatische Heilmethoden

Abspielen