André Töws

87 Ergebnisse
Detailliert
Kompakt
Mit Video
0:42:42
André Töws

Ein verhängnisvoller Tausch

Römer 1, 24-32
Abspielen
Mit Video
0:45:06
André Töws

Wenn Gottes Handeln keinen Sinn ergibt

"Verstehen kann man das Leben oft nur rückwärts, doch leben muss man es vorwärts". In Gottes Armen darfst du dir sicher sein, dass er eine wunderbare Absicht mit deinem Leben hat! Mitten im Leid darfst du zu ihm kommen und ihm dein Herz ungefiltert ausschütten!
Abspielen
Mit Video
0:39:04
André Töws

Gottes Plan geht weiter (als du denkst)

Römer 11,1-32
Abspielen
Mit Video
0:36:10
André Töws

Der Wahrheit ins Auge schauen

"Heute, wenn ihr seine Stimme hört, so verstockt eure Herzen nicht" (Hebräer 3,15) - Pilatus hat der Wahrheit ins Auge geschaut, sie erkannt und doch wollte er die Entscheidung nicht treffen. Wer die Wahrheit finden will, der muss auch bereit sein, die Wahrheit wahrhaben zu wollen: Für oder gegen Jesus? - Dazwischen gibt es nichts
Abspielen
Mit Video
0:41:20
André Töws

Geboren um zu sterben

1. Mose 5 1,-2
Abspielen
Mit Video
0:38:21
André Töws

Schuldig – und doch freigesprochen?!

Römer 3,21-31
Abspielen
Mit Video
0:40:32
André Töws

Ein Frommer braucht Jesus

Fromm - aber doch nicht Christ? Am Beispiel von Nikodemus verdeutlicht André Töws, dass es nicht ausreicht, ein frommes Leben zu führen um gerettet zu werden. Der Pharisäer durfte lernen, dass allein die Wiedergeburt und die Beziehung zu Jesus zählt, um die Ewigkeit bei Gott zu verbringen.
Abspielen
Mit Video
0:45:57
André Töws

Sexualität, wie Gott sie sich gedacht hat

Ehe & Familie
Abspielen
Mit Video
0:47:17
André Töws

Zu guter Letzt

Der Römerbrief hört nicht mit dem Kapitel 15 auf, denn selbst der "Abspann" (Kapitel 16) dieses Briefes enthält wichtige Themen: Dienen und Gemeinschaft in der Gemeinde.
Abspielen
Mit Video
0:41:01
André Töws

Trotz Tragödie! – Gottes Plan wird ausgeführt.

Römer 9,1-29
Abspielen
Mit Video
0:56:19
André Töws

Die Verantwortung der Väter & Mütter in der Familie

Wie sieht eine gottgewollte Familie aus? André Töws zeigt die Verantwortungen beider Elternteile auf und betont die Abhängigkeit, die dadurch zu Gott entsteht.
Abspielen
Mit Video
0:38:27
André Töws

Der Mensch - Sein Wesen und seine Aufgaben

1. Mose 1,26-28
Abspielen
Mit Video
0:40:06
André Töws

Ein Weckruf an die Christen

Ein Weckruf, der für manche Ohren unbequem ist. Sind wir uns bewusst, dass unsere Errettung näher ist, als wir manchmal denken? Leben wir so, als würde Jesus jederzeit wiederkommen? Gibt es verborgene Sünden in unserem Leben, die bereinigt werden müssen?
Abspielen
Mit Video
0:36:13
André Töws

Allein durch Glauben

Römer 4,1-25
Abspielen
Mit Video
0:44:53
André Töws

Schuldig im Sinne der Anklage

Wir sind alle schuldig vor Gott und verfehlen die Herrlichkeit Gottes, doch Gott hat für uns den Weg durch Jesus frei gemacht und will uns Befreiung schenken!
Abspielen
Mit Video
0:44:52
André Töws

Stabilität und Frieden in der Gemeinde

Haben wir ungeklärte Beziehungen oder Konflikte? Anhand des Philipperbriefes macht André Töws deutlich, wie wichtig es ist ein Friedensstifter zu sein und den wahren Kern des Konflikts zu finden. Wir brauchen ein festes Fundament im Herrn, um Stabilität und Frieden zu haben.
Abspielen
Mit Video
0:46:03
André Töws

Ungeheuchelte Liebe

Römer 12,9-13
Abspielen
Mit Video
0:38:16
André Töws

Liebe & Gesetz

Sollen wir unseren Schwerpunkt auf die Liebe oder auf das Gesetz legen? Hebt das Gebot der Liebe die restlichen Gebote auf?
Abspielen
Mit Video
0:43:14
André Töws

Frühstück mit dem Auferstandenen

Nach Jesu Tod sind die Jünger niedergeschlagen und besonders Petrus weiß, dass er ein Versager ist. Anstatt ihm Vorwürfe zu machen, begegnet Jesus Petrus liebevoll und erinnert ihn an ihre erste Begegnung um so aufzuzeigen, dass ein Neuanfang mit ihm möglich ist.
Abspielen
Mit Video
0:39:49
André Töws

Eine Frau zuerst

Durch unsere Tränen können wir Gott oftmals nicht erkennen und suchen ihn verzweifelt, obwohl er doch allezeit bei uns ist. Am Beispiel der Begegnung von Maria Magdalena und Jesus am Grab, verdeutlicht André Töws die beständige Gegenwart Gottes in unserem Leben. Außerdem gibt Jesus Maria den Auftrag, die frohe Botschaft weiterzutragen und die Gute Nachricht nicht nur für sich zu behalten.
Abspielen