Du möchtest dazu beitragen, dass die wertvollen Inhalte von Sermon-Online auch auf dem Tablet, Smartphone und via Sprachassistenten gut genutzt werden können? Dann kannst du uns unterstützen und mit dazu beitragen, dass noch mehr Menschen gesegnet werden – und im Glauben weiter wachsen können.

Hier wollen wir dir vier Möglichkeiten der Unterstützung vorstellen – mindestens eine davon passt bestimmt zu deinem Terminplaner, deinem Geldbeutel oder deinen Skills – wetten?

MÖGLICHKEIT 1: GEBET

Kein Trick.

Das ist jetzt nicht einfach ein Trick. Keine fromme Masche. Keine Floskel à la „Wir wollen eigentlich deine Kohle, aber das wär jetzt zu direkt…“ Jesus möchte auf dieser Erde wirken. Und er tut es durch Menschen, die ihn von ganzem Herzen lieben.

Es geht um mehr.

Aber es ist ein Kampf. Gut gegen Böse. Wahrheit gegen Lüge. Sinn gegen Unsinn. Und wir sind mittendrin. Dieser Kampf ist weitgehend unsichtbar. Und er wird nicht durch Projekte, Medien oder neue Internetportale gewonnen. Sondern dadurch, dass Menschen sich auf die richtige Seite stellen und gebrauchen lassen.

Dafür solltest du beten. Für die Prediger, Musiker und Grafiker, die Inhalte für CROSSLOAD liefern. Für die Programmierer, Designer und Koordinatoren, die CROSSLOAD weiter entwickeln. Und vor allem für Tausende von Menschen, die mit den Vorträgen und Impulsen darauf erreicht werden. Weil es nicht darum geht, Wissen zu vermehren. Sondern im Glauben zu wachsen. Mehr zu begreifen, wer Gott ist und wie groß seine Liebe ist. Und jeden Tag mehr wie Jesus zu werden.

Bist du dabei?

Würdest du mit dafür beten, dass das passieren darf? Würdest du es auf deine Gebetsliste schreiben und diese Menschen und dieses Anliegen regelmäßig vor Gottes Thron tragen? Würdest du in deiner Gemeinde und Jugendgruppe dafür werben, dass noch mehr Menschen sich das auf’s Herz legen lassen und ebenfalls mitbeten?

Es geht nicht darum, dass wir Gott im Gebet vorschreiben, was er zu tun und wie er zu segnen hat. Sondern dass wir uns mit Seinem Willen eins machen. Uns von IHM prägen lassen. Dass seine Mission zu unserer wird. Und damit zu einer Mission mit Ewigkeitswert.

Wenn das passiert, dann ergibt sich der Rest quasi von selbst. Davon sind wir überzeugt.

MÖGLICHKEIT 2: BEKANNT MACHEN

Du bist die beste Werbung

Wir geben ungern Geld für Werbung aus. Viel mehr würden wir uns wünschen, dass du das Portal bekannt machst. Indem du im Freundeskreis drüber redest (und dafür betest – siehe oben ;-)) und

Was uns ebenfalls sehr helfen würde:Wenn du unseren E-Mail-Newsletter abonnierst, um die aktuellen Anliegen mitzubekommen und an CROSSLOAD erinnert zu werden.

» ZUM NEWSLETTER

MÖGLICHKEIT 3: SPENDEN

Damit der Mammon uns dient und nicht wir ihm

Aktuell arbeiten alle Entwickler-Teams für CROSSLOAD ehrenamtlich. Gerne würden wir auch Leute fest anstellen, um die Arbeit schneller voranzubringen – aber das werden wir dann ins Auge fassen, wenn Gott uns die finanziellen Mittel dazu schenkt. Aber auch bis dahin braucht es natürlich Geld, um Server anzumieten, Software und Updates zu bezahlen, Fahrten zu unternehmen und Treffen zu organisieren. Oder auch, um Werbung zu machen – ok, du weißt ja schon: dafür geben wir eigentlich ungern Geld aus.

Geld lässt sich verewigen

Je mehr finanzielle Mittel wir zur Verfügung haben, desto schneller können wir einige unserer Visionen umsetzen. Natürlich wissen wir, dass du das Geld auch nicht auf der Straße gefunden hast und es tausend andere Projekte und Werke gibt, die Unterstützung brauchen. Aber Gott liebt es, wenn Menschen mit frohem und dankbarem Herzen das weitergeben, womit er sie beschenkt hat. Weil wir dann nämlich vergängliches Geld in einen unvergänglichen Schatz umwandeln können. Krass, oder?

Du solltest also unbedingt deine „Schäfchen ins Trockene“ bringen – ob du dann uns unterstützt oder andere Menschen und Werke, ist eigentlich zweitrangig. Aber natürlich würden wir uns freuen, wenn wir dank deiner Unterstützung (noch mehr) Gas geben können.

Vielen Dank, wenn du

 
Jeder kleine und große Betrag hilft! Vergelt‘s Gott!
 

» ONLINE-SPENDE & KONTOVERBINDUNG

MÖGLICHKEIT 4: MITARBEITEN

Um die Inhalte von Sermon-Online für das neue Portal aufzubereiten, brauchen wir jede Menge Menpower. Wenn du regelmäßig mindestens eine Stunde pro Woche Zeit hast, dann freuen wir uns sehr, mit dir zu besprechen, welche Jobs zu deinen Begabungen und Möglichkeiten passen.

Wir brauchen u.a. Leute, die mithelfen:

Wenn du mitarbeiten willst, dann füll‘ bitte unseren Fragebogen aus!
Unverändert: » ZUM FRAGEBOGEN

Wenn du bis hierhin gelesen hast – dann ist allein das schon eine Gebetserhörung. Vielen Dank dafür! Und solltest du jetzt gleich noch mehr unterstützen (Möglichkeiten siehe oben), dann sagen wir dir auch an dieser Stelle schon ein von Herzen kommendes „Vergelt’s Gott!“.

Wenn du noch Fragen hast – schau mal bei unseren FAQs oder stell‘ eine neue Frage.